Pferdemarkt 24 heißt Sie herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Frühjahrsvorbereitungen – mit der passenden Ausrüstung fix erledigt

Pferde - News 6. Januar 2016

Pferdstall für Arbeiten im Stall

Absperrungen sichern, Sattelhalter montieren, Zäune reparieren – sieht man sich in einem Pferdstall um gibt es immer allerhand zu tun, schließlich geht es neben einem gewissen Komfort um die Sicherheit der Vierbeiner.

Stallarbeiten langfristig planen und organisieren

Egal ob kleiner Privatstall oder großer Hof – wer Tiere hält weiß, dass dies Arbeit bedeutet. Gerade hinsichtlich des bevorstehenden Frühlings und der beginnenden Weidesaison müssen Zäune überprüft, Absperrungen gesichert und Unterstände repariert und wetterdicht gemacht werden. Dazu kommt das Abschleppen von Koppeln, um Hügel und Unebenheiten einzuebnen, Pflanzenreste auszukämmen und die Grasnarbe zu lüften. Für eine gesunde, dichte und trittfeste Weide muss anschließend gedüngt und nachgesäht werden. Wer dies rechtzeitig tut vermeidet stark lückige Bestände und minimiert das Risiko kostspieliger Neusaaten.

Arbeitssicherheit beachten und Wetter nutzen

Bei den recht umfangreichen Arbeitsmaßnahmen unter freiem Himmel steht das Wetter dabei nicht immer auf der eigenen Seite. Auch sind die Arbeiten meist grob und bedürfen neben einiger Muskelkraft auch geeigneter Kleidung, die robust ist und warm hält. Für Arbeiten im Stall, am Haus der Hof muss es dabei nicht immer modisch, sondern eher zweckmäßig sein. Latzhosen mit verstärkten Kniebereichen haben sich dabei ebenso bewährt wie wasser- und windabweisende Oberbekleidung. Gerade wer mit schweren Maschinen tätig ist sollte zudem ein großes Augenmerk auf die Arbeitssicherheit legen und statt der ausgedienten Turnschuhe auf festes Schuhwerk mit rutschfester Sohle und integriertem Zehenschutz setzen. Gerade wenn es um Handschuhe geht haben entsprechende Anbieter von Arbeitsbekleidung die Nase vorn, weil ihre Modelle eigens dafür konzipiert sind und nicht nur warm halten sondern auch gut sitzen ohne in der Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Es gibt immer was zu tun – was der bekannte Slogan in der Werbung vermittelt entspricht in der Tat der Realität: eine Schraube hier, ein Pfeiler dort, doch nicht immer handelt es sich um Kleinarbeiten, die eben nebenher erledigt werden können. Langfristig planen und mit entsprechender Kleidung auch den noch frostigen Frühlingstemperaturen trotzen heißt es da, damit nicht nur die Vierbeiner mit den wärmenden Sonnenstrahlen das frische Grün genießen können, sondern die Halter dem regen Treiben auch unbesorgt zusehen können.

Keine Tags

  

Empfohlene Links

Antwort hinterlassen

BITTE LÖSUNG EINGEBEN UM WEITER ZU KOMMEN * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

  • Doping im Pferdesport

    von auf 5. Februar 2013 - 0 Kommentare

    1. Einleitung In Deutschland gibt es ungefähr 1,6 bis 1,7 Millionen Menschen, die aktiv Pferdesport betreiben und über einer Millionen Pferde und Ponys. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstitutes Ipos im Jahre 2001 und 2002. Der Dachverband des Reitsports in Deutschland ist die FN (Fèdèration Equestre Nationale)(siehe Anhang). Ihre Aufgabe ist unter anderem auch die […]

  • Pferdesteuer

    von auf 5. Februar 2013 - 1 Kommentare

    Pferdesteuer satt Die „Pferdesteuer“ ist ein Thema, das seit Jahren gärt. Doch nun brodelte es in Hessen erneut hoch und zwar mit erschreckenden Zahlen. Die Pferdesteuerbefürworter werden immer stärker – und das hat seine Gründe. Wir Pferdebesitzer in Niedersachsen machen uns zurzeit wenig Sorgen, ist doch unsere Lobby doch ungleich stärker, als die der hessischen […]

  • Farben beim American Quarter Horse: Dauerschimmel

    von auf 5. Februar 2013 - 0 Kommentare

    Basierend auf der grundlegend Trennung in Füchse („sorrel“/“chestnut“), Braune („bay“) und Rappen („black“) wird die Vermischung mit der Veranlagung zum Dauerschimmel oder Stichelhaarigen mit der jeweiligen Grundfarbe wie folgt bezeichnet: – Rotschimmel: „red roan“ – Braunschimmel: „bay roan“ – Blauschimmel: „blue roan“ Bei den Rotschimmeln wird also nicht mehr zwischen „sorrel“ und „chestnut“ unterschieden. Die […]

  • Pferde im Winter auf die Weide oder eher nicht?

    von auf 21. Februar 2013 - 0 Kommentare

    In den meisten Fällen ist es so, dass Pferdebesitzer sich liebevoll und fürsorglich um ihre Pferde kümmern – und dies nicht nur in Frühling, Sommer und Herbst, sondern natürlich auch im Winter. Allerdings scheiden sich an der Stelle die Geister, wenn es um die Frage geht, ob ein Pferd im Winter auf die Weide gehören […]

  • Ihr Pferd wird älter?- Das ändert sich!

    von auf 17. November 2014 - 0 Kommentare

    Wenn ein Pferd älter wird, kommt es zu zahlreichen Veränderungen in seinem Körper. Wie beim Menschen bringt dieser neue Lebensabschnitt deswegen auch neue Bedürfnisse für das Tier mit sich. Wann aber ist ein Pferd „alt“? Das ist nicht nur vom reinen Lebensalter Ihres Tieres abhängig. Entscheidend ist auch, wie das Pferd in seinem Leben behandelt […]